Norddeutsche lernen die Uhr zu lesen...

Weitere Erläuterung und Hintergründiges




Nun, ich bin aus Heidelberg in den hohen Norden gezogen, und musste feststellen, dass wenn ich nach der Uhrzeit gefragt werde, und mit einer Antwort wie "Drei-Viertel-Neun" aufwarte, mir oftmals Unverständnis entgegen gebracht wird.

Man wird hin und wieder auch belächelt oder darauf hingewiesen, dass dies doch keine richtige Aussage sei.
Nachdem ich mir darüber einmal Gedanken gemacht habe, fiel mir auf, dass diese Art der Uhrzeitangabe eine gewisse Konsequenz beinhaltet.

Die Süddeutschen gebrauchen hierbei, auf mathematische Weise ausgedrückt, nur eine Formel, egal ob Zeitpunktangabe oder Zeitdauerangabe.



Zur Veranschaulichung ein kleines Beispiel:


Digitale Uhr:     Süddeutsche Angabe:     Norddeutsche Angabe:     Analoges Kuchenbeispiel:  
             
             
 6:00 Uhr    Sechs Uhr    Sechs Uhr    Kein Kuchen
             
 6:15 Uhr    Viertel Sieben    Viertel nach Sechs    Viertel Kuchen
             
 6:30 Uhr    Halb Sieben    Halb Sieben    Halber Kuchen
             
 6:45 Uhr    Dreiviertel Sieben    Viertel vor Sieben    Dreivertel Kuchen
             
 7:00 Uhr    Sieben Uhr    Sieben Uhr    Ganzer Kuchen




Zu sehen ist, dass die Süddeutschen 'die Formel', welche auch zur Angabe einer Teilmenge eines Kuchens benutzt wird, verwenden. Die Norddeutschen verwenden diese Formel zwar auch, jedoch nur, wie im Beispiel zu sehen, bei 6.30 Uhr.
6:15 Uhr und 6:45 Uhr werden wie bei den Engländern und Franzosen umschrieben.

Bei Zeitdauerangaben sind sich beide Völkchen wieder einig. Hier verwenden Süd- wie Norddeutsche das Kuchenprinzip.


Beispiel:

Ich warte...

..eine viertel Stunde,
..eine halbe Stunde,
..eine dreiviertel Stunde,
..eine ganze Stunde.



Dies scheint mir auch der Grund zu sein, warum ich mich immer wundere, dass ich mit meiner Süddeutschen Uhrzeitangabe auf Unverständnis stoße. Da sie ja das Kuchenprinzip kennen und selbst auch verwenden.

'Dreiviertel oder Viertel' wird hauptsächlich in Südwestdeutschland und Bayern bis hinein nach Österreich verwendet.
Auch in den neuen Bundesländern ist Dreiviertel Sieben eine gebräuchliche Uhrzeitangabe.

Nachtrag:
Da ich schon des öfteren bezüglich des Domainnamens angesprochen wurde:
Das auch in den neuen Bundesländern die Dreiviertelvariante gebräuchlich ist, war mir zum Zeitpunkt der Domainwahl, vor 6 Jahren, nicht bekannt. Sie sollte mit einem Augenzwinkern, polarisierend und provotzierend den Nord-Süd-Konflickt wiederspiegeln.


Die geografische Verteilung der Uhrzeitaussprache grafisch dargestellt unter folgender Karte (Uni Augsburg / Herr Prof. Dr. Stephan Elspaß): Dreiviertel-Karte

Herr Prof. Dr. Stephan Elspaß, der diese Karten dank seiner Umfragen ermöglicht, nannte mir zu dieser Karte folgende Quellen:



Die Erklärung der verschiedenen Ausdrücke entnommen aus
"dtv Atlas Deutsche Sprache" / Werner König (14. Aufl. 2004, S. 232):

"Beim Typ 'viertel 7' [für 6.15] liegt der Rest eines älteren 'oberzähligen' Systems vor, das im Deutschen z. B. auch noch in anderthalb (1 1/2 = 'die Hälfte vom anderen, Zweiten') vorhanden ist.
Im Altisländischen z. B. sind Zahlenangaben des Typs 'sieben Einer vom siebten Zehner' noch durchaus gebräuchlich.
Die Meldungen mit 'Viertel nach 6' im südl. Bayern und Österreich spiegeln eine neuere Entwicklung.
Noch vor dem Ersten Weltkrieg, wo Kretschmer eine vergleichbare Befragung durchführte, sind aus diesem ganzen Gebiet nur wenige Meldungen 'Viertel nach 6' vorhanden. Hier wurde älteres 'Viertel auf 7' bzw. 'Viertel über 6', das in Österreich noch vielfach vorhanden ist, verdrängt."


Unter selbiger Domain (www.philhist.uni-augsburg.de) sind noch weitere Karten für den regionalen Sprachgebrauch zu finden.
(Stichwort: Samstag/Sonnabend oder Möhre/Rübe/Karotte)
Weitere Umfrageergebnisse

Herr Prof. Dr. Stephan Elspaß, wird sich über eine Beteiligung an seiner aktuellen Umfrage bestimmt freuen ;)

Zur neusten Umfrage (Uni Augsburg)



Die Karte die sich aus der Umfrage auf dieser Seite ergibt
(Startseite, Beiträge und Meinungen), ist hier zu sehen:

Zur Dreiviertel-Viertel-Karte (seit 04.05.06 / über 15.000 Beteiligungen)


Dieser sprachliche Unterschied wird übrigens schon von den Gebrüdern Grimm um 1860 in ihrem deutschen Wörterbuch beschrieben und hat somit eine lange Tradition.

Bei den Gebrüder Grimm habe ich noch eine weitere Variante der Uhrzeitangabe entdeckt.
Erwähnt wird sie in dem Märchen: Das Wasser des Lebens.
Man kann da folgenden Satz lesen:

Also legte er sich und schlief ein: als er erwachte, schlug es dreiviertel auf zwölf.

Im Niederländischen heißt es heute noch 'Viertel über 6' : 'kwart OVER 6'!

Im Dänischen (Stichwort Altisländisch) soll es heute noch recht eigentümliche Zahlen- und Uhrzeitangaben geben.

Im Zusammenhang Dialekt und "Viertel Sieben": schrieb mir Prof. Dr. Stephan Elspaß:
"viertel 7" wird keineswegs nur im Dialekt verwendet, sondern eben auch in der Hochsprache. Es würde ja auch niemand ernsthaft behaupten wollen, 'Sonnabend' sei norddt. Dialekt oder 'Semmel' gäb's im Süddt. nur im Dialekt.

Und Wikipedia kann zur Uhrzeitaussprache folgendes berichten:
de.wikipedia.org/wiki/Uhrzeit

Wie es nun zu diesen Unterschieden in der Angabe der Uhrzeiten genau kam, ist mir nicht bekannt.

Vielleicht hat es irgendwie mit den Kirchturmuhren zu tun, an denen sich früher die Menschen orientieren mussten, da Uhren noch nicht verbreitet waren. Sie schlagen viertel, halb, dreiviertel und ganz.
de.wikipedia.org/wiki/Stundenschlag
Man könnte sich auch vorstellen, dass vor langer Zeit die Süddeutsche Uhrzeitangabe auch im Norden verbreitet war und sie später durch den englischen Einfluß verdrängt wurde.
Oder es entstand die süddeutsche Uhrzeitaussprache wie z.B. viele Dialekte auch, aus sprachlicher Verkürzung und Vereinfachung.
Dreiviertel Sieben geht mir jedenfalls flüssiger von den Lippen als Viertel vor Sieben. Vielleicht ist es auch die Vertrautheit die mich das glauben lässt ;)



Letzenendes ist doch beides richtig, und keines wirklich besser als das Andere.
Mit ein bisschen Toleranz und Einfühlungsvermögen sollten wir es doch hinbekommen einander zu verstehen, oder sind Sie anderer Meinung?
Dann aber schleunigst auf den folgenden Link geklickt.

*g*




Weitere Erläuterung der Dreiviertel-Uhrzeit-Problematik Dreiviertel-Viertel-Uhrzeit-Karte

Beiträge und Meinungen zum Thema Dreiviertel/Viertel Uhr Beiträge und Meinungen zum Thema Dreiviertel/Viertel Uhr

Links zum Thema Zeit, und anderweitig nützliche und interessante Links Weiterführende und kuriose Links zum Thema Zeit

Zur Startseite - Norddeutsche lernen die uhr zu lesen Zur Startseite






Idee und Umsetzung:
Ronald Beaugeois

...der aus dem Süden in den Norden gezogen ist,
und die Herausforderung gesucht hat,
eine Seite in hässlichem Rot zu machen.





Headquarter www.polimorf.de

Shirt-stories www.bloer.de
















755228